Artikel mit dem Schlagwort ‘ Trinkwasser ’

Widerstand erreicht Bayern

Wintertollwood 2013

Lieber Leserbriefschreiber! Ich bin zum Wutbürger mutiert. Ich kann Ihren Appell in der Landshuter Zeitung vom 4.12.2013 voll und ganz unterstützen: „Man kann nur hoffen, dass entweder die Bürger zu Wutbürgern werden, die Landwirte umdenken, oder dass die Gemeindevertreter auch wirklich die Interessen der Öffentlichkeit vertreten. Ansonsten kann diese Fehlentwicklung nicht gestoppt werden.“ Es darf…
Weiterlesen »



Starkregen, der Tag danach

Dreckrad

  Starkregen am Samstag, den 27.4.2013 über der Gemeinde Tiefenbach. In der Gemeinde Kumhausen war der Starkregen spürbar und vor allem durch die hellbraune Farbe des Oberflächenwassers sichtbar. Diese braune Brühe schoss bergab Richtung altes Rathaus. Warum hellbraun? Hellbraun deshalb, weil die Bodenkrume der Ackerflächen keinen Schutz hatte und deshalb ungehindert ausgewaschen werden konnte. Übrigens…
Weiterlesen »



Petition Schweinemastanlage

Die BI „uns stinkt´s“ ist erwartungsgemäß enttäuscht vom Ausgang der Petition gegen die Schweinemastanlage in Mittergolding. Die Petition wurde heute mit den Stimmen der CSU/FDP-Mehrheit abgelehnt, obwohl der Ausschussvorsitzende Hans Joachim Werner von der SPD dringend darum gebeten hatte, die Entscheidung noch einmal zu vertagen. Bei der Anhörung stellte sich heraus, dass die Mitglieder des…
Weiterlesen »



Vom Glück, kein Schwein zu sein

die Podiumsdiskussionsteilnehmer

Die erste Kampagne der Bürgerinitiative „uns stinkt’s“ ist vorüber. Die Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion war sehr gut besucht. Etwa 150 Gäste kamen vorbei, darunter 30 bis 40 Landwirte aus der konventionellen Landwirtschaft sowie etwa 20 Bio-Landwirte und Mitglieder der Bürgerinitiative.  Der Rest setzte sich hauptsächlich aus Landshuter Bürgern zusammen, die sich viele Gedanken über die…
Weiterlesen »